Vitus Guretzki (Vorstand)

Seit wann bist Du ein Teil der jnp bzw. des jnp Teams?
Mein erstes Projekt in der jnp habe ich im Sommer 2018 gespielt. In den Pro-jekten danach habe ich dann immer mehr Aufgaben übernommen bis ich schlussendlich im Sommer 2019 von meiner Vorsitzenden Nora Held gefragt wurde, ob ich die leere Position im Vorstand übernehmen möchte.

Was sind Deine Aufgaben und Tätigkeitsbereich(e) bei der jnp?
Bei der jnp gibt es keine strickte Aufgabenteilung. Jeder bringt sich ein, wo er am meisten helfen kann. Das bedeutet in meinem Fall, dass ich die Schlagzeugbesetzung und -instrumente organisiere. Ebenso laufen viele logistische Fragen bei mir zusammen, die ich mit einer gesunden Portion Pragmatismus zu lösen suche.

Wie bist Du zu der jnp gestoßen?
Mein lieber Kommilitone Johannes hat mich in meinem ersten Semester ge-fragt, ob ich mitspielen will, weil es noch Bedarf an Schlagzeugern gab - so hab ich dann das erste Mal die 12. Sinfonie von Schostakowitsch gespielt undmich direkt in die jnp verliebt.

Was ist die jnp für Dich?
Super Leute mit denen ich gerne Zeit verbringe und kurzweilige Stunden mit schönster Musik. Nicht ganz so offensichtlich: in der jnp findet jeder eine Aufgabe, etwas zu tun, eine Möglichkeit sich zu engagieren. Ich finde es wunderbar mit so vielen jungen Menschen zu tun zu haben, die sich uneigennützig für Kultur im weitesten Sinne engagieren.

Wenn ich nicht für die jnp organisiere, dann …
...studiere ich Orchesterschlagzeug in Berlin. Wenn ich auch damit mal nicht ausgelastet bin, baue ich Schlegel, treibe Sport oder treffe mich mit Freunden.