jnpFAQ: Warum gibt es die junge norddeutsche philharmonie?

Weil drei 19-jährige Lümmel aus Mecklenburg-Vorpommern nicht wussten, dass es schwer ist ein Orchester aufzubauen. Clemens, Matthes und Karl-Heinrich haben einfach ihren Traum gelebt und angefangen. Heute machen die drei was anderes aber die jnp-Idee hat viele andere coole Leute angesteckt. Herrn Malzew zum Beispiel, der als Hebamme der “jungen norddeutschen” gilt, Christian der das jnp-Logo erfunden hat und dann aber die paar dutzend Leute, die im jnp-Team Sachen gemacht haben und die ungefähr mehr als 1000 Leute, die bei den Projekten mitgemacht haben. Die jnp gibt es also, weil viele coole Leute das so wollen. Zum “Warum” haben wir nur Vermutungen:
Manche finden, dass die Welt Klassik ohne Klunker braucht – OK, ergibt Sinn. Manche haben bei uns als Uniprojekt ein Crowdfunding organisiert, eine Veranstaltung bei der GEMA angemeldet oder das erste Mal einen Sprinter rückwärts quer zur Straße geparkt – OK, haben alle wieder was gelernt. Manche haben 100 Liter Bowle gemacht – OK, ultra geil. Viele haben irgendwas für so ungefähr 120 Leute gemacht, was alle gefreut hat und was es sonst nicht gegeben hätte – Fußballturnier, Bütec, WiFi… alles – und es ist mega schön, wenn sich dann alle Danke sagen.

Comment

There is no comment on this post. Be the first one.

Leave a comment