#sitcomopera – 6/17

MiniBar – #sitcomopera in 21 episodes 

Ist die Sitcom das Opernformat von heute? Die Overtüre heißt jetzt Vorspann, die Themen sind die gleichen und es darf auch wieder gelacht werden. Grund genug, die Oper „Minibar“ als Online-Serie zu produzieren und ein On-Demand-Format zwischen den Genres Sitcom und Oper zu schaffen. Klassischen Opernstoff – Liebe, Geldnot, Alltagsdramen – bringen wir bequem als Tinder-Arie in Dein Wohnzimmer.

Neun Musiker und sieben Sänger der akademie der jungen norddeutschen philharmonie feilen am Opernformat 2.0: Die Sitcom-Opera findet nicht nur den Weg auf die Bühne, sie wird im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns in 21 Episoden digital produziert – ab Herbst online Verfügbar!

Konzerte:
7. Juni 2017 | 20.00Uhr | URSPRUNG Rostock -> >KARTEN<
10. Juni 2017 | 20.00Uhr | URSPRUNG Rostock -> >KARTEN<

Dirigent: Miguel Pérez Iñesta
Komposition: Sven Daigger
Regie: Theresa von Halle
Dramaturgie: Lynn Musiol
Libretto: Änne-Marthe Kühn
Videograph: Stephan Böhme
Kostüme: Julia Misiorny
Ensemble der akademie der jungen norddeutschen philharmonie

 

Ermöglicht durch die NORDMETALL-Stiftung. Gefördert durch die Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern.
Mit freundlicher Unterstützung der Jungen Oper Rhein-Main.

Shares
jnp

Seit 2010 begeistert die junge norddeutsche philharmonie (jnp) ihr Publikum als eines der aufstrebendsten musikalischen Nachwuchsprojekte Deutschlands. Musikstudierende der norddeutschen Musikhochschulen vereinen sich in dem überregionalen Netzwerk projektweise für die Realisierung innovativer und energiegeladener Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.