Kiril Stankow im Interview ohne Worte

Kiril Stankow ist Dirigent in Residenz der jungen norddeutschen philharmonie – er leitete unser Gründungskonzert im Jahr 2010, debütierte mit uns in der Laeiszhalle Hamburg und gemeinsam mit ihm eröffneten wir 2012 das Festival für verfemte Musik. Als musikalischer Berater begleitet er auch die Zusammenarbeit mit anderen Projektpartnern. Gemeinsam lernen wir und gehen zusammen in eine spannende Zukunft. Als nächstes steht mit #thesoldierstale Igor Stawinskys Geschichte vom Soldaten auf dem Programm – mit dabei William Cohn. Die beiden lernten sich übrigens als BC100-Inhaber in der 1. Klasse kennen. Wie das Leben sonst so läuft, verrät uns Kiril im Interview ohne Worte:

Interview ohne Worte2
Wie bereitest Du dich auf die Geschichte vom Soldaten vor?

 

Wie dirigierte Stravinsky?
Wie dirigierte Stravinsky?

 

Kirill Stankow: Wie dirigierst Du Stravinsky? Foto: Friedrich Bungert
Wie dirigierst Du Stravinsky?

 

Kirill Stankow: Was hast Du letzte Nacht getr‰umt? Foto: Friedrich Bungert
Was hast Du letzte Nacht geträumt?

 

Kirill Stankow: Was gef‰llt Dir an William Cohn? Foto: Friedrich Bungert
Was gefällt Dir an William Cohn?

 

Kirill Stankow: Gesichtsausdruck, wenn die Hˆrner kieksen? Foto: Friedrich Bungert
Gesichtsausdruck, wenn die Hörner kieksen?

 

Kirill Stankow: Wie sieht das Gegenteil von dir aus? Foto: Friedrich Bungert
Wie sieht das Gegenteil von dir aus?

Comment

There is no comment on this post. Be the first one.

Leave a comment