Jörg Wolter (Freundeskreis)

Seit wann bist Du ein Teil der jnp bzw. des jnp Teams?
Ende 2015

Was sind Deine Aufgaben und Tätigkeitsbereich(e) bei der jnp?
Vorstandsvorsitzender des Vereins des Freundeskreis der jnp. Ich koordiniere die Zusammenarbeit im Verein zur finanziellen und anderweitigen Unterstützung der jnp. Wir haben unter unserem Dach die Initiative „100 Musiker- 100 Stifter!“, gewinnen neue Mitglieder, indem wir Musiker und Konzertbesucher ansprechen, versorgen sie mit aktuellen Informationen, veranstalten jährlich das jnp hautnah- Ereignis und sind zu vielen Konzerten präsent.

Wie bist Du zu der jnp gestoßen?
Als Konzertgänger habe ich die jnp erstmalig 2013 gesehen und war begeistert vom musikalischen Qualitätsanspruch, der Dynamik und der Atmosphäre, die das Orchester umgab. Ich habe dann viele jnp-Konzerte besucht, die Macher kennengelernt und wollte gern Teil dieses großartigen Projektes werden. So fiel mir dann die Entscheidung nicht schwer, als ich gefragt wurde, ob ich eine Funktion im Freundeskreis übernehmen würde.

Was ist die jnp für Dich?
Begeisterung, musikalische Emotion, wunderbare Menschen… und perfekter Gegenpol zum genormten Arbeitsalltag

Wenn ich nicht für die jnp organisiere, dann …
… arbeite ich, kümmere mich um meinen Sohn, mache ein wenig Radio, reise durch die Welt, besuche Konzerte, höre Musik, bin auf dem Fahrrad zu finden, schwimme oder relaxe ganz einfach am Strand.